Pornografie – die Quarks-Umfrage

Verderben Pornos unsere Gesellschaft oder sind sie harmlos?

Die Ergebnisse

Pornografie ist für die meisten Menschen ein Tabu. Viele schauen Pornofilme, aber kaum jemand redet darüber. Deshalb fehlen auch verlässliche Daten zum Ausmaß des Pornokonsums in der Gesellschaft und der Haltung zu Pornografie. Das wollten wir ändern – und haben gefragt: Wer schaut Pornos und wie häufig? Denken Sie, Pornos sind für Jugendliche oder Beziehungen schädlich? Sollte man sie verbieten – oder sind Sie eher froh, dass es Pornos gibt?

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den über 11.000 Teilnehmern bedanken. Einige der Erkenntnisse haben wir in unsere Sendung eingebaut – und hier können Sie sich alle Ergebnisse* ganz genau angucken. Entweder für die gesamte Teilnehmerzahl oder nur für ein Geschlecht oder eine bestimmte Altersgruppe. Viel Spaß beim Stöbern!

*Wir erheben keinen Anspruch auf absolute Repräsentativität. Wir gehen davon aus, dass diejenigen, die bei der Umfrage mitgemacht haben, bereits für das Thema offen und interessiert sind. Trotzdem liefert unsere Umfrage einige spannende Ergebnisse.

Wie häufig konsumieren Sie Pornos?

  • Häufiger als einmal im Jahr:
  • Häufiger als einmal im Monat:
  • Häufiger als einmal pro Woche:
  • Täglich:
  • Nie:

In welchem Alter haben Sie zum ersten Mal einen Porno geschaut?

Bei dieser Frage ist uns leider ein kleiner Programmierfehler unterlaufen. Die Frage wurde fälschlicherweise auch denjenigen angezeigt, die vorher angekreuzt hatten, dass sie nie Pornos konsumieren. Daher mussten auch sie trotzdem eine Altersangabe machen. Das Ergebnis wurde also dadurch beeinflusst.

  • 10-12:
  • 13-15:
  • 16-18:
  • 19-21:
  • Über 21:

Wann ist Pornografie in Ihrer Partnerschaft ein Thema? (Mehrfachnennungen möglich!)

  • Ich bin Single:
  • Nie:
  • Wenn mein Partner sie zur Selbstbefriedung nutzt:
  • Wenn ich sie zur Selbstbefriedigung nutze:
  • Zur gemeinsamen Erregung:
  • Als Gesprächsthema:

Wie finden Sie es, wenn Ihr Partner/ Ihre Partnerin Pornos konsumiert?

  • Gut:
  • Unbedenklich:
  • Unangenehm:
  • Ekelig:
  • Es ist mir egal:

Sprechen Sie über Ihren Pornokonsum? (Mehrfachnennungen möglich!)

  • Mit niemandem:
  • Mit meinem Partner/meiner Partnerin:
  • Mit Freundinnen oder Freunden:
  • In der Familie:
  • Ich gehe völlig offen damit um:

Wie gucken Sie normalerweise Pornos?

  • Alleine:
  • Zu zweit:
  • In der Gruppe:

Haben Sie während des Sex Bilder aus Pornos im Kopf?

  • Ja:
  • Nein:

Schämen Sie sich für Ihren Pornokonsum? (Mehrfachnennungen möglich!)

  • Ja, mir selbst gegenüber:
  • Ja, anderen gegenüber:
  • Nein:

Hat Ihr Pornokonsum Sie in Ihrer Sexualität beeinflusst?

  • Ja, positiv:
  • Ja, negativ:
  • Positiv und negativ:
  • Nein:

Haben Sie durch Pornofilme sexuelle Neigungen an sich erfahren, die sie vorher noch nicht kannten?

  • Ja:
  • Nein:

Würden Sie sich wünschen, dass es mehr Pornos speziell für Frauen gibt?

  • Ja:
  • Nein:
  • Weiß nicht:

Beeinflusst Pornografiekonsum das Frauenbild in der Gesellschaft?

  • Ja, positiv:
  • Ja, negativ:
  • Nein:
  • Weiß nicht:

Beeinflusst Pornografiekonsum das Männerbild in der Gesellschaft?

  • Ja, positiv:
  • Ja, negativ:
  • Nein:
  • Weiß nicht:

Beeinflussen Pornos Ihr Frauenbild?

  • Ja, positiv:
  • Ja, negativ:
  • Nein:

Beeinflussen Pornos Ihr Männerbild?

  • Ja, positiv:
  • Ja, negativ:
  • Nein:

Erhöht häufiger Pornografiekonsum das Risiko für sexuelle Gewalt?

  • Ja:
  • Nein:
  • Weiß nicht:

Schadet Pornografiekonsum Jugendlichen?

  • Ja:
  • Nein:
  • Weiß nicht:

Sollte über Pornografie offener gesprochen werden?

  • Ja:
  • Nein:

Sollte Pornografie generell verboten werden?

  • Ja:
  • Nein: